Philharmonisches Orchester
Heidelberg
Foto Sebastian Bühler

Elias Grandy

Der deutsche Dirigent Elias Grandy wurde 1980 in München geboren und begann seine berufliche Laufbahn als Cellist in der Akademie des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks und als stellvertretender Solocellist an der Komischen Oper Berlin. Zugleich studierte er Dirigieren an der Musikhochschule Hanns Eisler in Berlin und wurde kurz darauf als 1. Kapellmeister am Staatstheater Darmstadt engagiert. Schnell folgten der 2. Preis beim Internationalen Solti-Wettbewerb in Frankfurt und die Berufung als Generalmusikdirektor des Theaters und Orchester der Stadt Heidelberg.

Seitdem festigt sich sein Ruf als Dirigent, der in Oper und Konzert gleichermaßen zuhause ist. So schreibt die Opernwelt über seinen Don Giovanni: »Um ›Don Giovanni‹ grundstürzend neu zu hören, muss man nicht zu Teodor Currentzis in den Ural oder zu Jérémie Rhorer nach Aix reisen. Heidelberg tut’s auch. Was Elias Grandy und sein Orchester dort aus der Oper aller Opern herauskitzeln, putzt auf ähnlich atemberaubende Weise die Ohren aus, lässt uns Mozarts Musik ganz neu hören.« Und der Berliner Tagesspiegel über sein Debüt im Konzerthaus mit dem Bundesjugendorchester: »Anders als viele Kollegen der jüngeren Generation dirigiert (…) Elias Grandy mit kluger Ökonomie: (…) Er verzichtet darauf, die Steigerung durch schauspielerischen Aktionismus für die Galerie zu verdoppeln. In den Mahler-Liedern lässt er den Klang wie ein alter Meister ansatzlos aus dem Nichts entstehen.«

In der Spielzeit 2019|20 stehen für Elias Grandy in Heidelberg unter anderem »Madama Butterfly« und »Il Barbiere di Siviglia«, im Konzert Dvořáks »Symphonie Nr. 9«, Brahms »Symphonie Nr. 1« und Tschaikowskys »6. Symphonie« auf dem Programm.

Philharmonische Konzerte
2. Philharmonisches Konzert
mit Musik von Béla Bartók, Ernest Bloch und Antonín Dvořák; Violoncello Tanja Tetzlaff, Leitung Elias Grandy
Mi 13.11.2019, 20.00 Uhr Aula der Neuen Universität
3. Philharmonisches Konzert
mit Musik von Felix Mendelssohn Bartholdy, Richard Strauss und Johannes Brahms; Sopran Mojca Erdmann, Leitung Elias Grandy
Mi 11.12.2019, 20.00 Uhr Aula der Neuen Universität
7. Philharmonisches Konzert
mit Musik von Sergei Prokofjew und Peter I. Tschaikowsky; Violine Alexandra Conunova, Leitung Elias Grandy
Mi 22.04.2020, 20.00 Uhr Aula der Neuen Universität
8. Philharmonisches Konzert
mit Musik von Johannes Brahms und Ludwig van Beethoven; Violine Sarah Christian, Violoncello Maximilian Hornung, Leitung Elias Grandy
Mi 27.05.2020, 20.00 Uhr Aula der Neuen Universität
Jugendkonzerte
12+
1. Jugendkonzert
Malte Arkona – live in HD! | mit Musik von Antonín Dvořák
10+
2. Jugendkonzert
Malte Arkona – live in HD! | mit Musik von Ludwig van Beethoven
Konzerte zum Jahreswechsel
Silvesterkonzert
Walzer und Polkas von Johann Strauß Vater und Sohn und anderen
Neujahrskonzert
Walzer und Polkas von Johann Strauß Vater und Sohn und anderen
Elias Grandy hat die Musikalische Leitung der Musiktheaterproduktionen
Madama Butterfly
Tragedia giapponese in drei Aufzügen von Giacomo Puccini
Il barbiere di Siviglia
Komische Oper in zwei Akten von Gioachino Rossini