Philharmonisches Orchester
Heidelberg
Foto Florian Merdes

1. Lunchkonzert

Wolfgang Amadeus Mozart Serenade B-Dur KV 361
»Gran Partita«

Über Mozarts »Gran partita« sagt Antonio Salieri im Film »Amadeus« nach Peter Schaffers gleichnamigen Drama: »Die Partitur sah nach nichts aus. Der Anfang so simpel. Fast lächerlich. Nur ein Pulsieren, Fagotte, Bassetthörner – wie eine rostige Quetschkommode. Doch da plötzlich, hoch darüber, eine einsame Oboe, […] eine Klarinette, […] als hörte ich die Stimme Gottes.« Wann das Werk komponiert wurde, ist unbekannt. Bei dieser Komposition handelt sich um das am stärksten besetzte Ensemblewerk für größere Solo-Besetzung der klassischen Musik.