Philharmonisches Orchester
Heidelberg
Foto Sebastian Bühler

Hendrik Richter

geboren 1971 in Wanne-Eickel, studierte von 1997 bis 2000 an der Westfälischen Schauspielschule Bochum. Von 2000 bis 2003 war er festes Ensemblemitglied am Theater Oberhausen. Anschließend war er bis 2012 fest engagiert am Theater Bonn, wo er an zahlreichen Produktionen, darunter »Kaspar», »Die Katze auf dem heißen Blechdach«, »Der große Gatsby« oder Der Tod eines Handlungsreisenden in der Regie von Matthias Fontheim mitwirkte. 2010 erhielt er den Bonner Theaterpreis »Thespis« und im darauffolgenden Jahr wurde Kaspar als beste Inszenierung beim NRW-Theatertreffen ausgezeichnet. Neben dem Theater ist er auch für Film und Fernsehen tätig und hat ein eigenes Kabarett-Programm. In der Spielzeit 2013│14 war er in »Kasimir und Karoline« am Theater und Orchester Heidelberg zu sehen, seit der Spielzeit 2014│15 ist er als festes Ensemblemitglied in Heidelberg.