Philharmonisches Orchester
Heidelberg
Foto Sebastian Bühler

Philipp Stelz

Philipp Stelz studierte Waldhorn sowie Gesang bei Ks. Prof. Astrid Schirmer in Hannover. Es folgten Meisterkurse bei Peter Anton Ling, Kurt Widmer und Bruno Pola. Seit 2004 singt er als 1. Bass im Opernchor des Theater und Orchester Heidelberg. Er übernahm dort u. a. die Rolle des Antonio in »Le nozze di Figaro«, Johann (»Werther«), Graf Ceprano (»Rigoletto«), Saretzki (»Eugen Onegin«), Priester (»Zauberflöte«), 1. Soldat (»Salome«) sowie die Rolle des Morales in »Carmen«. Solistisch arbeitet er regelmäßig mit Christoph Andreas Schäfer (Heilig-Geist-Kirche, Heidelberg) zusammen.