Philharmonisches Orchester
Heidelberg
Foto Annemone Taake

Orchestermitglieder im Porträt

Thierry Stöckel ist seit 1989 1. Kapellmeister des Philharmonischen Orchesters Heidelberg. 

In welchem Alter haben Sie angefangen, Ihr Instrument zu erlernen?

  • mit 5 1/2 Jahren Solfège
  • mit 7 Jahren Geige

Warum haben Sie sich für die Violine entschieden?

Meine Mutter hat entschieden. Mein Bruder spielte schon Klavier. Ich wollte auch − es gab Streit (um das Klavier) − dann habe ich Geige gelernt.

Spielen Sie noch ein weiteres Instrument?

Nein.

Welchen Berufswunsch hatten Sie als Kind?

Cosmonaute (Raumfahrer).

Welche Musik hören Sie privat am liebsten?

Alles mögliche. Ich liebe nahöstliche Musik − Jazz − afrikanische Musik.

Welche Musik spielen Sie selbst am liebsten?

Schwer zu sagen. Barock, Mozart, Brahms, Berg, Bartók. Immer das, was ich gerade lerne und spiele.

Was lieben Sie an Ihrer Arbeit im Philharmonischen Orchester Heidelberg am meisten?

Die gute Stimmung − es ist nie langweilig. Ein sehr motiviertes Orchester mit so vielen Talenten.

Was sind Ihre Leidenschaften jenseits der Musik?

Gastronomie und Wein.

Auf welches kommende Projekt freuen Sie sich besonders?

»Die lustige Witwe«. Gute Laune − gute Musik.