Philharmonisches Orchester
Heidelberg
Foto Annemone Taake

Kartenvorverkauf

Webshop – Online-Kartenkauf

Im Webshop haben Sie die Möglichkeit, Karten zu buchen und sie selbst auszudrucken (Print@Home). Eine Zahlung ist per Kreditkarte (Master oder Visa) möglich. Abonnenten können selbstverständlich ihre virtuellen Gutscheine als Zahlungsmittel verwenden. Auch Geschenkgutscheine können Sie in jedem beliebigen Wert online erwerben.

Datenschutz beim Kartenkauf im Online-Webshop

Beim Kauf von Karten über den Webshop werden alle Kunden-, Auftrags- und Bezahldaten SSL-verschlüsselt übertragen.

SSL ist ein Verfahren, das die amerikanische Firma Netscape entwickelt hat und in den meisten Browsern zur Anwendung kommt. Es eignet sich besonders für eine sichere Punkt-zu-Punkt-Verbindung. Nach Authentifizierung der beteiligten Rechner und Vereinbarung über Verschlüsselungsverfahren und Schlüssel werden die Daten in beiden Richtungen verschlüsselt übertragen. Das alles geschieht bei den modernen Browsern weitgehend unbemerkt, ohne dass von Ihrer Seite etwas ausdrücklich zu tun ist.

Öffnungszeiten der Theaterkasse während der Spielzeitpause

Bitte beachten Sie, dass die Theaterkasse während der Sommerpause von Montag, 17. bis Sonntag, 30. August 2020 geschlossen bleibt. An allen anderen Tagen gelten die regulären Öffnungszeiten − Montag bis Samstag von 11.00 bis 18.00 Uhr.

Auch außerhalb der Kassenöffnungszeiten können Sie Ihre Karten jederzeit online über den Webshop kaufen.

Theaterkasse

Theaterstraße 10
69117 Heidelberg
Tel. 06221| 5820 000
tickets@theater.heidelberg.de

Mo−Sa 11.00−18.00 Uhr

Die Abendkasse öffnet in der Regel eine Stunde vor Vorstellungsbeginn. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass hier der Verkauf von Karten für die jeweiligen Abendvorstellungen absoluten Vorrang hat.

Ausgefallene Vorstellungen − Möglichkeit der Spende

Das Theater und Orchester Heidelberg wird bereits erworbene Eintrittskarten für coronabedingt ausfallende Vorstellungen automatisch und kostenfrei stornieren, in einen Gutschein umwandeln und per Post den Zuschauer*innen zuschicken.

Alle Besucher*innen, die Tickets ohne Angabe persönlicher Daten gekauft haben, werden gebeten, sich telefonisch oder per E-Mail an die Theaterkasse zu wenden.

Da wir häufig auf die Möglichkeit einer Spende zugunsten des Theaters angesprochen werden − dies ist selbstverständlich möglich.

Sehr gerne können Sie Ihre Spende wie folgt an uns richten:

Kontoinhaber: Theater und Orchester Heidelberg
IBAN: DE91 6725 0020 0009 3024 17
BIC (SWIFT-Code): SOLADES1HDB
Verwendungszweck: Debitor 400116

Sollten Sie eine Spendenbescheinigung wünschen, wenden Sie sich bitte unter Angabe Ihres Namens, Ihrer Anschrift, dem Namen des*der Kontoinhaber*in (falls abweichend) und der Spendenhöhe an Herrn Elmahdi Brissa, elmahdi.brissa@heidelberg.de.

Für Ihre Unterstützung danken wir Ihnen sehr.

Ihr Theater- und Konzertbesuch im Herbst 2020

Im Herbst 2020 steht Ihr Theaterbesuch voraussichtlich im Zeichen der geltenden Hygiene- und Abstandsregeln zur Eindämmung des Corona-Virus.

So funktioniert Theater zu Beginn unserer Joker-Spielzeit:

  • Anlässlich Ihres Besuchs erheben wir Ihre Kontaktdaten. Ihre Daten werden selbstverständlich nach vier Wochen gelöscht.
  • Bitte denken Sie an Ihren Mund-Nasen-Schutz und setzen ihn auf, bevor Sie das Theater betreten.
  • Abstand halten ist auch unser Motto – vor und hinter der Bühne. Um Ihnen die Orientierung zu erleichtern, haben wir ein Wegeleitsystem eingerichtet.
  • Damit der Sicherheitsabstand eingehalten wird, haben wir ein Boarding-System für den Einlass in die Zuschauerräume entwickelt.
  • Die Vorstellungen im Herbst 2020 haben keine Pausen und bewegen sich entsprechend in einem zeitlich übersichtlichen Rahmen. Wir können vorerst keine Gastronomie im Theater anbieten.
  • Wie geht es Ihnen? Wenn Sie selbst Symptome eines Atemwegsinfekts oder erhöhte Temperatur haben oder in Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person stehen, bitten wir Sie, sich zu Hause auszukurieren – unsere Vorstellungen dürfen Sie dann leider nicht besuchen.

Der Planungsstand ist Juni 2020. Über Änderungen der geltenden Bestimmungen informieren wir Sie hier sowie über unsere Publikationen und die Theaterkasse.

Vorverkaufsstart 2020|21

Der Vorverkauf für September und Oktober 2020 läuft! Einen Überblick über die ersten Konzert- und Vorstellungstermine der kommenden Spielzeit 2021|21 gibt es in unserem neu gestalteten Monatsspielplan.

Vorstellungen im November 2020 sowie weitere Termine und Sonderformate gehen mit der Veröffentlichung über die Homepage und die jeweiligen Monatsspielpläne in den Verkauf (ausgenommen Schulvorstellungen).
Der Vorverkauf für das Barock-Fest Winter in Schwetzingen beginnt Mitte/Ende September 2020.

Kassenöffnungszeiten während der Spielzeitpause

Die Theaterkasse bleibt während der Sommerpause nur von Montag, 17. bis Sonntag, 30. August 2020 geschlossen. An allen anderen Tagen gelten die regulären Öffnungszeiten − Montag bis Samstag von 11.00 bis 18.00 Uhr. Auch außerhalb der Kassenöffnungszeiten können Sie Ihre Karten jederzeit online über den Webshop kaufen.

Um Sie darüber informieren zu können, wenn der Kartenverkauf für eine Vorstellung früher startet, gibt es einen gesonderten Newsletter. Sollten Sie künftig Informationen zu vorgezogenen Vorverkaufsstarts erhalten wollen, so schreiben Sie uns bitte eine E-Mail mit Ihrem Namen und Ihrer E-Mail-Adresse an marketing@theater.heidelberg.deAlternativ können Sie sich unter „Service/Newsletter“ direkt selbst in den Verteiler eintragen.

Gruppenreservierungen

Service für Schul- und Kindergartengruppen, Tonia Außel  
Tel. 06221|5835 780 oder
schulgruppen@theater.heidelberg.de

Service für Besuchergruppen am Theater und Orchester Heidelberg, Susanne Niemann
Tel. 06221|5835 353
Fax 06221|584635 353
besuchergruppen@theater.heidelberg.de

Ausverkauft?

Die Nachfrage ist für einige Vorstellungen und Konzerte sehr groß. Bitte schauen Sie ab und zu in unserem Webshop vorbei, ggf. sind gerade für Ihre Wunschvorstellung wieder Karten frei geworden. Gerne setzen wir Sie auf unsere Wartelisten. Bitte kontaktieren Sie dafür unsere Tickethotline unter 06221| 5820 000.

Zahlarten und Versand

Wir akzeptieren an unserer Theaterkasse Zahlungen in bar, mit EC- und Kreditkarte (Mastercard und Visa). Telefonisch oder schriftlich bestellte Karten werden per Post zugeschickt oder bis zum Vorstellungsbeginn an der Theaterkasse zur Abholung bereitgelegt.

Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs

Auch in dieser Spielzeit enthalten unsere Eintrittskarten das Kombi-Ticket des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar (VRN) und gelten so als Fahrschein für Busse, Straßenbahnen und freigegebene Züge (RE, RB und S-Bahn) im VRN. Das Ticket ist am Vorstellungstag und bis 3 Uhr am Folgetag als Fahrschein gültig. Es lohnt sich also, reservierte Karten schon vor dem Vorstellungstag abzuholen.
Informationen zu den Fahrplänen bekommen Sie unter www.vrn.de oder unter der Servicenummer 01805 | 8764 636; 0,14 € je angefangene Minute aus dem Festnetz.

Weitere Vorverkaufsstellen

Rhein-Neckar-Zeitung, Neugasse 4-6, 69117 Heidelberg
Tel. 06221|519 1180

Zigarren Grimm GmbH, Sofienstraße 11, 69115 Heidelberg
Tel. 06221|209 09

Bücher Dörner GmbH Hauptstraße 91 und Staatsbahnhof 14, 69168 Wiesloch
Tel. 06222|9209 20 / 9209 11

DiesbachMedien GmbH Friedrichstraße 24, 69469 Weinheim
Tel. 06201|813 45 / 811 79

Und alle weiteren Vorverkaufsstellen von eventim