Philharmonisches Orchester
Heidelberg

Musiktheater

Der Mann, der seine Frau mit einem Hut verwechselte

Kammeroper von Michael Nyman

Libretto von Christopher Rawlence
nach der Erzählung von Oliver Sacks
aus dem Englischen von Bertram Dippel und Florian Kaplick
in deutscher Sprache mit einem Prolog und Epilog in englischer Originalsprache

empfohlen ab 14 Jahren

Seelenblindheit – so die Diagnose, die der Neurologe seinem Patienten stellt. Dieser sieht zwar Formen, Farben und Bewegungen, kann sie aber nicht zu Sinnhaftem zusammenfügen. Deshalb geschah es, dass er seine Frau mit einem Hut verwechselte. Eine Heilung für visuelle Agnosie – der Fachbegriff der Krankheit, die durch ein Hirntrauma ausgelöst wird – gibt es nicht. Der Patient kann lediglich lernen, mit den Einschränkungen zu leben: Durch die Kraft der Musik gelingt es ihm, seine Wahrnehmung neu zu sortieren und wieder einen Sinn in dem zu finden, was seine Augen sehen.
Michael Nyman wurde durch seine Musik für die Filme von Regisseur Peter Greenaway weltberühmt. Als einer der bedeutendsten Vertreter der Minimal Music steht er in einer Linie mit Komponisten wie Philip Glass und Steve Reich.

Eine Einführung des Dramaturgen Thomas Böckstiegel können Sie hier hören.