Philharmonisches Orchester
Heidelberg

Konzert

1. Kammerkonzert

Leoš Janáček: »Mládí« (Jugend) – Sextett für Bläser
Johannes Brahms: Klarinettenquinett h-Moll op. 115

Um ewiges Jungsein geht es in Leoš Janáčeks Oper »Die Sache Makropoulos« aus dem Jahr 1926. Fast zeitgleich entsteht eine kleinere Komposition: die Suite für Blasinstrumente »Mládí«, was übersetzt »Jugend« bedeutet. In seinem Stück blickt der 70 jährige Komponist zurück auf seine jungen Jahre mit ihren heiteren und dunklen Seiten. Brahms’ Klarinettenquintett zählt zum Kernrepertoire für Klarinettist*innen und Kammermusikbegeisterte. Eigentlich hatte Brahms 1891 erklärt, nicht mehr komponieren zu wollen. Doch dann ließ er sich vom Klarinettisten Richard Mühlfeld zu neuer Kreativität anregen.

Termin

So 23 Oktober
11.00 Uhr > Alter Saal

1. Kammerkonzert

Musik von Leoš Janáček und Johannes Brahms

Termine ausblenden
Änderungen vorbehalten