Philharmonisches Orchester
Heidelberg
Foto Annemone Taake

Im
Fokus

Liebes Publikum,
wir hoffen, Sie in einigen Wochen wieder analog begrüßen zu können und freuen uns schon darauf.
Auch in der konzert- und theaterlosen Zeit denken wir an Sie. Schauen Sie mal auf unserer Facebook- und Instagramseite sowie unserem YouTube-Kanal vorbei.
Bitte bleiben Sie gesund!
Es grüßt Sie herzlich
Ihr Theater und Orchester Heidelberg

Einstellung des Spielbetriebes am Theater und Orchester Heidelberg

Der Spielbetrieb des Theaters und Orchesters Heidelberg ist weiterhin eingestellt, aktuell bis einschließlich 30. April 2020.
Grund dafür ist eine aktualisierte Anordnung der Stadt Heidelberg im Rahmen der Maßnahmen zur Eindämmung der Infektion mit dem Corona-Virus. Alle Vorstellungen in allen Spielstätten des Theaters und Orchesters Heidelberg bis einschließlich 30. April 2020 sind abgesagt, auch Führungen und Begleitprogramme.

Das Theater und Orchester Heidelberg wird bereits erworbene Eintrittskarten für ausfallende Vorstellungen automatisch und kostenfrei stornieren, in einen Gutschein umwandeln und per Post den Zuschauer*innen zuschicken.

Alle Besucher*innen, die Tickets ohne Angabe persönlicher Daten gekauft haben, werden gebeten, sich telefonisch oder per E-Mail an die Theaterkasse zu wenden:
06221|5820 000 oder tickets@theater.heidelberg.de
Die Theaterkasse des Heidelberger Theaters in der Theaterstraße 10 ist seit dem 17. März 2020 für den Publikumsverkehr geschlossen.

Das Theater und Orchester Heidelberg bittet in dieser außergewöhnlichen Situation um etwas Geduld bei der Bearbeitung aller anfallenden Anfragen und Vorgänge und freut sich, seine Zuschauer*innen bald wieder begrüßen zu können.

Der Verkauf für die Vorstellungen ab Mai 2020 läuft wie gewohnt weiter.

Einstellung des Spielbetriebes am Theater und Orchester Heidelberg
+
»Solo Fantastico« 
Solidaritätsaktion mit lokalen freien Künstler*innen
Das Philharmonische Orchester Heidelberg prägt seit 1889 als städtisches Orchester mit zahlreichen Opernvorstellungen und Konzertreihen das Musikleben der Stadt. >
Konzerte in der schönsten Kulisse der Stadt
Jetzt Karten mit Frühbucherrabatt für die Heidelberger Schlossfestspiele sichern!

Ab der Spielzeit 2019|20 wird das Philharmonische Orchester Heidelberg eine tutti-pro-Patenschaft für das Jugendsinfonieorchester der Musik- und Singschule Heidelberg übernehmen.

Mit dieser Patenschaft wird die bereits punktuell bestehende Zusammenarbeit zwischen dem städtischen Profi- und dem städtischen Jugendorchester intensiviert und nachhaltig gestärkt. In Planung sind Probenbesuche, konzertpädagogische Workshops sowie die Übernahme von Mentoren- und Coachingtätigkeiten der Philharmoniker*innen. Ein weiterer Höhepunkt ist ein gemeinsames Konzert der beiden Klangkörper im Juli 2020.

»tutti pro – Die Orchesterpatenschaft« ist eine Initiative der Jeunesses Musicales und der Deutschen Orchestervereinigung in Verbindung mit dem Verband deutscher Musikschulen. Ziel ist es, Profi- und Jugendorchester zusammenzubringen. »tutti pro – Die Orchesterpatenschaft« hat sich als Erfolgsmodell bewährt. Seit die Initiative 2004 gestartet ist, wurden bundesweit über 50 Patenschaften geschlossen, die von den beteiligten Klangkörpern individuell gestaltet werden.

Durch die Patenschaft des Philharmonischen Orchesters Heidelberg für das Jugendsinfonieorchester der Musik- und Singschule haben die jungen Musiker*innen die Möglichkeit, beispielsweise direkte Einblicke in den Berufsalltag eines Profimusikers*einer Profimusikerin zu gewinnen oder persönliche Kontakte zu den Philharmoniker*innen zu knüpfen. Das Philharmonische Orchester Heidelberg leistet damit einen wichtigen Beitrag zur musikalischen Nachwuchsförderung.

tutti pro – Orchesterpatenschaft Heidelberg +