Philharmonisches Orchester
Heidelberg
Foto Annemone Taake

Im
Fokus

Liebes Publikum,
wir freuen uns, Sie in einigen Wochen wieder analog begrüßen zu können. Auch in der konzert- und theaterlosen Zeit denken wir an Sie. Schauen Sie mal auf unserer Facebook- und Instagramseite sowie unserem YouTube-Kanal vorbei.
Bitte bleiben Sie gesund!
Einstellung des Spielbetriebs am Theater und Orchester Heidelberg bis Ende der Spielzeit 2019|20  +++  Absage der Heidelberger Schlossfestspiele  
>

Der Vorverkauf für September und Oktober 2020 läuft seit 4. Juli 2020, für alle Abonnent*innen bereits seit dem 27. Juni 2020.
Einen Überblick über die ersten Vorstellungstermine der kommenden Spielzeit 2021|21 gibt es in unserem neu gestalteten Monatsspielplan.

Vorstellungen im November 2020 sowie weitere Termine und Sonderformate gehen mit der Veröffentlichung über die Homepage und die jeweiligen Monatsspielpläne in den Verkauf (ausgenommen Schulvorstellungen).
Der Vorverkauf für das Barock-Fest Winter in Schwetzingen beginnt Mitte/Ende September 2020.

Um Sie darüber informieren zu können, wenn der Kartenverkauf für eine Vorstellung früher startet, gibt es einen gesonderten Newsletter. Sollten Sie künftig Informationen zu vorgezogenen Vorverkaufsstarts erhalten wollen, so schreiben Sie uns bitte eine E-Mail mit Ihrem Namen und Ihrer E-Mail-Adresse an marketing@theater.heidelberg.de. Alternativ können Sie sich unter „Service/Newsletter“ direkt selbst in den Verteiler eintragen.

Der Vorverkauf für September und Oktober 2020 läuft! +
Podcast statt »2. Jugendkonzert«
Elias Grandy, Malte Arkona und Judith Raspe sprechen über Beethoven
Das Philharmonische Orchester Heidelberg prägt seit 1889 als städtisches Orchester mit zahlreichen Opernvorstellungen und Konzertreihen das Musikleben der Stadt. >

Philharmonisches Orchester Heidelberg − Trailer

Film von Gallion Filmproduktion

Ab der Spielzeit 2019|20 wird das Philharmonische Orchester Heidelberg eine tutti-pro-Patenschaft für das Jugendsinfonieorchester der Musik- und Singschule Heidelberg übernehmen.

Mit dieser Patenschaft wird die bereits punktuell bestehende Zusammenarbeit zwischen dem städtischen Profi- und dem städtischen Jugendorchester intensiviert und nachhaltig gestärkt. In Planung sind Probenbesuche, konzertpädagogische Workshops sowie die Übernahme von Mentoren- und Coachingtätigkeiten der Philharmoniker*innen. Ein weiterer Höhepunkt ist ein gemeinsames Konzert der beiden Klangkörper im Juli 2020.

»tutti pro – Die Orchesterpatenschaft« ist eine Initiative der Jeunesses Musicales und der Deutschen Orchestervereinigung in Verbindung mit dem Verband deutscher Musikschulen. Ziel ist es, Profi- und Jugendorchester zusammenzubringen. »tutti pro – Die Orchesterpatenschaft« hat sich als Erfolgsmodell bewährt. Seit die Initiative 2004 gestartet ist, wurden bundesweit über 50 Patenschaften geschlossen, die von den beteiligten Klangkörpern individuell gestaltet werden.

Durch die Patenschaft des Philharmonischen Orchesters Heidelberg für das Jugendsinfonieorchester der Musik- und Singschule haben die jungen Musiker*innen die Möglichkeit, beispielsweise direkte Einblicke in den Berufsalltag eines Profimusikers*einer Profimusikerin zu gewinnen oder persönliche Kontakte zu den Philharmoniker*innen zu knüpfen. Das Philharmonische Orchester Heidelberg leistet damit einen wichtigen Beitrag zur musikalischen Nachwuchsförderung.

tutti pro – Orchesterpatenschaft Heidelberg +