Philharmonisches Orchester
Heidelberg
Foto Annemone Taake

3. Bachchor-Konzert

J. S. Bach Hohe Messe in h-Moll BWV 232

Eines der bedeutendsten musikalischen Werke steht auf dem Programm des 3. Bachchor-Konzerts: Johann Sebastian Bachs Hohe Messe in h-Moll. Sie ist das zuletzt vollendete große Vokalwerk des Thomas-Kantors und stellt – neben der Kunst der Fuge – die Summe seines gesamten musikalischen Lebenswerkes dar. Carl Friedrich Zelter pries die Messe als das »größte Kunstwerk, das die Welt je gesehen hat.« Die h-Moll-Messe entstand nicht in einem Wurf, sondern vereint in sich mehrere, zunächst eigenständige Kompositionen, die Bach bei der Zusammenstellung 1748|49 zur kompletten Messe überarbeitete und ergänzte.