Philharmonisches Orchester
Heidelberg

Magdalena Gut

Magdalena Gut wurde in Polen geboren und lebt seit 1981 in Österreich. Sie studierte zunächst Slawistik und Theaterwissenschaften, danach Bühnen- und Kostümgestaltung bei Erich Wonder an der Akademie der bildenden Künste in Wien. Seit 1998 ist Magdalena Gut als Bühnen- und Kostümbildnerin tätig und hat an diversen deutschsprachigen Theater- und Opernhäusern u. a. mit den Regisseurinnen und Regisseuren Tina Lanik, Wojtek Klemm, David Hermann und John Fulljames gearbeitet, so etwa am Akademietheater Wien, am Bayerischen Staatsschauspiel, am Staatstheater Stuttgart, am Deutschen Theater Berlin, am Theater Neumarkt Zürich, am Luzerner Theater, am Schauspielhaus Bochum, am Frankfurter Schauspielhaus, am Hamburger Schauspielhaus, am Schauspielhaus Hannover und an der Staatsoper Wien. Seit 2013 verwirklicht sie auch Bühnenbilder für Produktionen an Theatern in Polen.
Neben ihrer Theatertätigkeit war sie vier Jahre lang Dozentin in der Klasse für Szenographie an der Akademie der bildenden Künste in Wien und leitete mehrfach Workshops an der Kunstuniversität in Linz.
Im Juni 2014 realisierte sie mit Jürgen Flimm im Rahmen des Festivals Infektion! die Musiktheaterproduktion Macbeth von Salvatore Sciarrino an der Staatsoper Unter den Linden, wo sie in der darauffolgenden Saison auch für das Bühnenbild von Le nozze di Figaro zuständig war. Zu ihren letzten Opernarbeiten gehören Rusalka am Saarländischen Staatstheater Saarbrücken und Faust (Gounod) am Theater Dortmund.