Orchester_p_020
Konzert

»Avanti Italia«

So 02.07.2017, 19.00 Uhr
  • Gastkonzert bei den Internationalen Musikfestspielen Weilburger Schlosskonzerte

  • Beginn: 19.00 Uhr
  • Renaissancehof des Weilburger Schlosses

Melodien aus dem »Land, wo die Zitronen blühn« stehen im Zentrum der Operngala, die das Philharmonische Orchester Heidelberg und Sänger des Opernensembles zu den Weilburger Schlossfestkonzerten führt. Auf dem Programm stehen die schönsten Arien, Ouvertüren und Intermezzi aus den brillantesten Opern von Rossini, Donizetti, Verdi, Puccini, Mascagni sowie die unsterblichen Lieder von Francesco Paolo Tosti und Agustín Lara. Ein populärer Sänger, Pianist und Komponist war der aus den Abruzzen stammende Tosti, der von 1846 bis 1916 lebte. Kein geringerer als Star-Tonsetzer Saverio Mercadante hat ihm das musikalische Handwerk beigebracht – und der legendäre Tenor Enrico Caruso zählte zu seinen besten Freunden. Aus Mexiko-City stammt Agustín Lara (1897–1970), Schöpfer etlicher Klassiker des Boleros – und romantischer Lieder. Als »Kraftwerk der Gefühle« wurde die Oper häufig apostrophiert und so bilden die großen tragischen französischen Opern, deren Handlung wie im Falle von Romeo und Julia nicht selten auch im deutschen Sehnsuchtsland Italien spielt, den zweiten Schwerpunkt unserer Operngala. Das Publikum kann sich auf Auszüge aus Lʼelisir dʼamore, Don PasqualeIl Signor Bruschino, La traviata, Madama Butterfly, Cavalleria Rusticana, Roméo et Juliette, Faust und Carmen freuen. Ein Stimmenfest in lauer Sommernacht!

Termin

So 02.07.2017, 19.00 Uhr
Änderungen vorbehalten

Allgemeine Information zum Kartenkauf:

Karten über die Weilburger Schlosskonzerte