Philharmonisches Orchester
Heidelberg
Foto Florian Merdes

Musiktheater

Verweile doch, du bist so schön

Operngala mit Musik von Mozart, Verdi, Wagner, Puccini, Boito, Busoni und Korngold

Der erfüllte Augenblick, nach dem Faust strebt, setzt den inhaltlichen Rahmen für diese in mehrfacher Hinsicht einmalige Operngala. In einer Spielzeit, in der die beiden Mythen der Neuzeit, Don Juan und Faust, und das mit ihnen verbundene Streben nach maximaler Entfaltung von Eros und Logos im Zentrum des Opernspielplans stehen, spüren wir im Rahmen dieser Operngala dem »besonderen«, dem »erfüllten« Augenblick nach. So können Sie sich einerseits auf Ausschnitte aus Faust-Vertonungen von Berlioz und Boito freuen, andererseits bringen wir in überraschenden Querbezügen den »besonderen Augenblick« zum Klingen. Sie erleben Mitglieder des Heidelberger Opernensembles mit Auszügen aus Mozarts Don Giovanni, Verdis Rigoletto, Puccinis Madama Butterfly, Boitos Mefistofele, Korngolds Die tote Stadt sowie Berliozʼ La damnation de Faust.