Das Philharmonische Orchester Heidelberg

prägt seit 1889 als städtisches Orchester mit zahlreichen Opernvorstellungen und Konzertreihen das Musikleben der Stadt. Seit der Spielzeit 2015|16 ist Elias Grandy Generalmusikdirektor der Philharmoniker und der Stadt Heidelberg.
Das Philharmonische Orchester Heidelberg zeichnet sich durch seine stilistische Flexibilität aus. Seit 2006 beschäftigen sich die Musiker im Rahmen des Barock-Fests Winter in Schwetzingen mit historischer Aufführungspraxis. Eine lange Tradition hat das Engagement für Neue Musik: Mehrere Werke wurden vom Philharmonischen Orchester uraufgeführt und sind diesem gewidmet. Besonderen Stellenwert hat die Musikvermittlung. Neben verschiedenen Konzertreihen für Junges Publikum engagieren sich die Orchestermitglieder in Schulen und Kindergärten und sind dort häufig zu Gast. Zusätzlich präsentieren sich die Musiker des Orchesters regelmäßig in wechselnden Formationen in Kammerkonzerten.

News

Zweimal Haydn zur Mittagszeit

Zum Abschluss der Lunchkonzert-Reihe dieser Spielzeit gibt es am Mittwoch, 28.06.2017, zwei Werke von Joseph Haydn zu hören. Auf dem Programm steht neben Haydns 80. Symphonie in d-Moll das lange verschollen geglaubte Cellokonzert Nr. 1, das Julian Steckel vom Solocello aus leiten wird. Das Lunchkonzert ist gleichzeitig Julian Steckels Abschied nach zwei Spielzeiten als Artist in Residence in Heidelberg, in denen er neben kammermusikalischen Programmen auch Cellokonzerte von Beethoven und Elgar sowie in der aktuellen Spielzeit die Uraufführung von Aziza Sadikovas Cellokonzert im 4. Philharmonischen Konzert spielte.

Das circa einstündige Lunchkonzert beginnt um 12.30 Uhr; Karten erhalten Sie an der Theaterkasse, Theaterstraße 10, unter 06221 58 20 000 oder online im Webshop.

Julian_Steckel_o_129_beschnitten

Julian Steckel; Foto Annemone Taake

Jetzt Konzert-Abonnement sichern!

Sichern Sie sich für die neue Saison Ihren festen Sitzplatz in unseren Philharmonischen Konzerten, den Familienkonzerten, den Kammerkonzerten oder den Bachchor-Konzerten in der Peterskirche. Auch in der Spielzeit 2017|18 bieten wir wieder Abonnements für Konzertliebhaber zu attraktiven Konditionen.

Als Neuabonnent profitieren Sie von einem exklusiven Angebot: Sie erhalten einen Gutschein über eine Theaterführung in der Spielzeit 2017|18. Außerdem sind Sie zum Generalprobenbesuch bei der Wiederaufnahme der Komödie Das Wirtshaus im Spessart im Heidelberger Schlosshof mit vorherigem Empfang im Theater eingeladen!
Dieses Angebot ist gültig bis 30.09.2017 und solange der Vorrat reicht.

Der Voverkauf für die Abonnements läuft! Über unser vielfältiges Angebot informieren wir Sie gerne persönlich im Abobüro in der Theaterkasse. Abonnentenbetreuerin Terri Braun ist dienstags bis freitags von 11–14 Uhr und von 16–18 Uhr sowie samstags von 11–16 Uhr im Abobüro in der Theaterstraße 10 für Sie da. Sie erreichen sie telefonisch unter 06221 58 35 222 oder über abo@theater.heidelberg.de.